RECARO Aircraft Seating enthüllt Luxus-Sitz für die erste Premium-Economy-Kabine von Emirates

Das maßgeschneiderte Sitz-Design ist das Ergebnis einer 18-monatigen Zusammenarbeit zwischen Recaro und Emirates.

Schwäbisch Hall, Deutschland, 29. Dezember 2020 - Recaro Aircraft Seating (Recaro) hat einen Luxussitz für die erste Premium-Economy-Kabine der Emirates vorgestellt. Das maßgeschneiderte Sitzdesign ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Recaro und Emirates, die im April 2019 mit einer Sitz-Show parallel zur Aircraft Interiors Expo stattfindenden Messe in Hamburg  startete.

Die ergonomische Form des Sitzes (PL3530) hat ihren Ursprung im erstklassigen Autositz-Design, das Recaro über die letzten 115 Jahre perfektioniert hat. Und setzt in puncto Ausstattung einen neuen Standard in der Premium Economy, der das Beste von "Made in Germany" darstellt. Die Fusion von „Ingenious“ Design und dem Luxus, den man bei einem Flug mit Emirates erwartet, setzt neue Maßstäbe für ein traumhaftes Erlebnis in der Premium Economy Class.

Für Emirates legte das Design-Team des PL3530 allergrößten Wert auf hochmoderne Funktionen, wie man sie nur in der gehobenen Autoklasse findet, und kombinierte sie mit dem Esprit Dubais. Der Sitz verfügt über eine bronzefarbene Zierleiste, ein unverwechselbares Finish und einen cremefarbenen Lederbezug mit einer einzigartigen Naht. Die Auslieferung der Sitze startete im vierten Quartal 2020. Rund 250 Premium Economy Shipsets werden in der Emirates-Flotte installiert.

"Ich freue sehr, dass wir ausgewählt wurden, die Langstreckenflugzeuge von Emirates mit unserem Premium-Economy-Sitz auszustatten", sagte Dr. Mark Hiller, Geschäftsführender Gesellschafter von Recaro Aircraft Seating. "Wir haben uns vorgenommen, einen Sitz mit Premium-Charakter zu bauen, eine große Freude für das gesamte Recaro-Team. Wir sind dankbar für das Vertrauen, das Emirates in unser Know-how setzt, und freuen uns auf die Fortsetzung unserer erfolgreichen Partnerschaft."

Mit Fokus auf die einzigartige Kombination von Funktionalität, Ergonomie und Ästhetik greift der neue Emirates-Sitz auf sein automobiles Erbe zurück und bietet eine breitere Rückenlehne mit Seitenhalt. Die Ergonomie des Sitzes bietet besten Komfort mit seinem großzügiger Recline und der individuell anpassbaren Beinauflage, die eine sehr entspannte Liegeposition ermöglicht. Zusätzliche Ablagefächer und die sechsfach verstellbare Kopfstütze tragen ebenfalls zum Schlafkomfort der Passagiere bei.

Sir Tim Clark, Präsident von Emirates, sagte: "Es war eine Freude, mit Recaro für unseren Premium Economy Sitz zusammenzuarbeiten. Die Spezifikationen von Emirates sind immer maßgeschneidert und von höchstem Qualitätsstandard.  Das erfahrene Team von Recaro hat einen bemerkenswerten Job bei der Umsetzung unserer Anforderungen gemacht."

Emirates hat seinen Hauptsitz in Dubai und wurde 1985 mit zwei Flugzeugen gegründet. Heute verfügt Emirates über die weltweit größte Flotte von Airbus A380 und Boeing 777 und fliegt 99 Ziele auf der ganzen Welt an.