RECARO Aircraft Seating
Pressemitteilungen

 

Business-Class-Komfort für Malaysia Airlines

Schwäbisch Hall. Malaysia Airlines hat Business-Class-Sitze von Recaro Aircraft Seating geordert: 15 neue Flugzeuge der Airline werden mit Recaro Sitzen des Typs Comfort Line 6510 ausgestattet. Am 14. April 2011 nahm die Fluggesellschaft im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in Kuala Lumpur das erste Flugzeug mit Recaro an Bord entgegen.

Mehr erfahren

Doppelerfolg für Recaro Aircraft Seating

Schwäbisch Hall/Hamburg. Zwei erste Plätze konnte Recaro Aircraft Seating bei der Verleihung der Crystal Cabin Awards am 5. April 2011 gewinnen: Im Rahmen der Luftfahrtmesse Aircraft Interiors Expo in Hamburg hat das Unternehmen den renommierten Branchenpreis für die beiden Sitze Basic Line 3520 sowie die Air New Zealand Skycouch erhalten.

Mehr erfahren

Neue Stützpunkte auf der Recaro Weltkarte)

Schwäbisch Hall. Recaro Aircraft Seating baut seine internationale Präsenz weiter aus. Der Flugzeugsitzentwickler und -hersteller hat Ende 2010 nicht nur in Peking einen zusätzlichen Stützpunkt geschaffen, sondern wird ab April 2011 auch im australischen Melbourne vertreten sein. Und in Shanghai, wo Recaro seit 2010 ein Einkaufsbüro unterhält, konnte die internationale Lieferkette durch erste chinesische Zulieferer ergänzt werden.

Mehr erfahren

„Recaro Aircraft Seating goes green“

Schwäbisch Hall/Hamburg. 40 Jahre Flugzeugsitze „made by Recaro“: Im Jubiläumsjahr präsentiert Recaro Aircraft Seating auf der Aircraft Interiors Expo vom 5. bis 7. April 2011 in Hamburg ein ganz auf die Bedürfnisse der Airlines abgestimmtes Produktportfolio.

Mehr erfahren

Win-win-Situation für Airlines und Passagiere

Schwäbisch Hall/Hamburg. Leichter, schlanker, bequemer: Mit dem Basic Line 3520 stellt Recaro Aircraft Seating auf der Aircraft Interiors Expo vom 5. bis 7. April 2011 in Hamburg seinen neuesten Economy-Class-Sitz für die Kurzstrecke vor. Dieser zeichnet sich durch enorme Gewichtseinsparung und großen Platzgewinn aus. Dabei hilft er Airlines, Kosten zu reduzieren und Umsätze zu steigern, ohne Abstriche beim Passagierkomfort machen zu müssen.

Mehr erfahren