RECARO Aircraft Seating
Pressemitteilungen

 

TAP hebt mit Recaro ab

Lissabon, PORTUGAL - TAP Portugal stellt sein neues Airbus-Langstreckenflugzeug A330-900neo vor. Die Kabine ist ausschließlich mit Sitzen von Recaro ausgestattet. Die portugiesische Airline präsentierte bei ihrem Erstflug mit ausgewählten Gästen ihre neuen Recaro CL6710 Business-Class-Sitze und CL3710 Economy-Class-Sitze. Sie ist am Dienstag, den 19. Juni, in Lissabon gelandet.

Mehr erfahren

WestJet setzt auf Recaro

SCHWÄBISCH HALL, Deutschland / CALGARY, Kanada – Recaro Aircraft Seating hat eine Bestellung über 4.700 Flugzeugsitze für die Economy und Business Class von WestJet erhalten. Die kanadische Fluggesellschaft rüstet zehn Boeing Flugzeuge für die Langstrecke mit CL3710 Sitzen aus. Für die Kurz- und Mittelstrecke liefert Recaro ebenfalls für zehn Flugzeuge BL3520 Economy-Class-Sitze sowie CL4710 für die Business Class. Die Auslieferung der Sitze startet noch 2018.

Mehr erfahren

Jeder gewinnt mit dem Hygienischen Sitz

Berlin, DEUTSCHLAND – Recaro Aircraft Seating gewinnt mit dem Hygienischen Sitz den German Innovation Award. Antibakterielle Wirkstoffe auf dem Sitz bieten Passagieren mehr Schutz vor Bakterien. Der neue Award, der Produktinnovationen in den Fokus rückt, wurde am 6. Juni 2018 in Berlin verliehen.

Mehr erfahren

Recaro zeichnet Lieferanten des Jahres aus

FORT WORTH, USA – Bereits zum zehnten Mal lud Recaro Aircraft Seating seine Lieferanten aus aller Welt zur „Global Supplier Conference" ein. Mehr als 100 Vertreter von 55 Unternehmen nahmen am 15. Mai an der Veranstaltung teil – diesmal am US-Standort in Fort Worth, Texas. Während der Veranstaltung zeichnete Recaro seine Lieferanten des Jahres 2018 aus. Erstmals wurde der Preis auch in der Kategorie „Innovation" vergeben.

Mehr erfahren

Erfolgreiches Geschäftsjahr: Recaro Aircraft Seating steigerte die Produktion um 15 Prozent

SCHWÄBISCH HALL, Deutschland – Mit einem Jahresumsatz von 487 Millionen Euro hat Recaro Aircraft Seating seinen Umsatz im vergangenen Jahr erneut gesteigert. 120.000 Sitze hat das deutsche Unternehmen produziert und damit das Volumen im Vergleich zum Vorjahr um fast 15 Prozent erhöht. Insgesamt ist der Weltmarktführer für Economy-Class-Sitze extrem erfolgreich. In den letzten fünfzehn Jahren ist der Umsatz jährlich um mehr als zehn Prozent gestiegen – im Vergleich zum durchschnittlichen Marktwachstum von fünf Prozent. Die Auftragsbücher sind für die nächsten drei Jahre gut gefüllt.

Mehr erfahren
  • Seite 1 von 41